Dipl. Jur. / Dipl. Geogr. / Mediatorin / Yogalehrerin / Reiki-Anwenderin Birgit Jung


SUNDARAM in Kiel



 

Yoga & Mantra 

und gemeinsames Singen


Nada Brahma - die Welt ist Klang“



Erlebe eine Hatha-Yogastunde in

einer anderen Dimension:

Getragen vom hingebungsvollen

Mantragesang Sundaramseingeleitet

durch einen Vortraggefolgt von einer

tiefgehenden Meditation und gemeinsa-

mem, freudevollem Mantrasingen (Kirtan).



 
Wann:             Sonntag, 03.02.2019 

                       16:30 - 19:30 Uhr


Wo:                 ZIWAGO, Ganzheitliches Gesundheitszentrum

                       Stadtrade 18

                       24113 Kiel

Kosten:           40,- €



Anmeldung:    Bitte per E-Mail bei Birgit Jung: b.jung50@web.de




Yoga bedeutet Einheit, Verbindung, Einssein mit sich selbst und mit allem und

beschreibt die Wege dort hin.


Nada Yoga, der Yoga des Klanges, ist einer der ältesten Wege der Yogatradition und

essentieller Bestandteil verschiedener Yogawege. Er basiert auf der Annahme,

dass das gesamte Universum aus Schwingungen hervorgegangen ist und dass

alles durch diese Schwingungen verbunden ist.



Nada Yoga
nutzt die transformierende und 

heilende Wirkung des Klanges auf den Menschen. 

Er wurde im Yoga stets als wirksames Mittel zur 

Heilung geistiger, emotionaler und körperlicher

Probleme angesehen. 

Sowohl das konzentrierte Lauschen auf Klänge, 

als auch das hingebungsvolle Singen von 

Mantras (Kirtan) können ihre heilende, 

befreiende Wirkung entfalten.


Erlebe eine Symbiose aus Hatha-Yoga, getragen 

von der außergewöhnlichen, samtweichen Stimme 

Sundarams und den Schwingungen der Mantras,

untermalt von den Klängen des Harmoniums, die alle

Ebenen Deines Seins, Körper, Geist und Seele,

verbindet und die Energie in Dir zum Fließen bringt.

Anschließendes gemeinsames Meditieren und gemeinsames freude-

und  hingebungsvolles Mantrasingen (Kirtan) entfalten ihre harmonisierende,

verbindende Wirkung, die noch lange in Dir nachklingen wird.


Sundaram kam als ausgebildeter klassischer Dipl. Musiker der Musikschulen

Würzburg, Frankfurt und London durch seine eigene Yogapraxis vor über

zwanzig Jahren in Kontakt mit der Klarheit und Schönheit indischer Mantras und

Bajans. Seitdem schlägt er mit seiner Musik eine Brücke zwischen indischer und

europäischer Musik, zwischen vedischer und abendländischer Tradition.